Am vergangenen Freitag (12.09.2014) wurden die neuen Fünftklässler an unserer Schule eingeschult. Was geschah und wie sie am GSG aufgenommen wurden?

 

Am Freitag, dem 12. September, wurden die neuen Fünftklässler am GSG begrüßt. Zunächst betraten sie die Schule und mussten erst einmal ihre Namen an aufgestellten Pinwänden suchen. Anschließend bekamen alle Kinder einen Luftballon(jede Klasse hatte eine Farbe) und ein Namensschild. Danach ging es in die Aula, in der die Stage Band die Einschulungsfeier eröffnete. Danach haben Frau Drabben- Thiemann und Frau Templin etwas darüber erzählt, was sie an der Schule machen und wie ihr erster Schultag am Gymnasium war. Sie kündigten auch den Chor aus Jahrgang 6 an, der die Fümftklässler singend begrüßte. Nachdem auch unser neuer Schulleiter Herr Dr. Herholt die Fünftklassler begrüßt hat, war es endlich so weit: Die Fünftklässler haben erfahren, in welche Klasse sie kommen und wer ihre KlassenlehrerInnen werden. Als sie aufgerufen wurden, sind sie erstmal mit den Lehrerinnen und Lehrern in den neuen Klassenraum gegangen und haben ein paar Spiele gespielt, um sich besser kennen zu lernen. In der Zwischenzeit hat der Förderverein im Foyer leckeren Kuchen und Getränke verkauft, damit die Eltern, Geschwister und alle anderen Gäste sich stärken konnten. Nach ungefähr einer halben Stunde wurden die Eltern von einem Paten der jeweiligen Klasse abgeholt, damit auch sie sich den neuen Klassenraum ihrer Kinder anschauen konnten. Zum Abschluss der Einschulungsfeier wurde draußen noch das erste Klassenfoto gemacht.

Wir hoffe, es hat dem neuen 5. Jahrgang gefallen! Herzlich Willkommen bei uns!