Schülerzeitung bedeutet nicht nur am Computer sitzen und schreiben, sondern wir haben für euch neue Rezepte erprobt und Apfelmuffins gebacken. Die kleinen Küchlein kamen super bei der Redaktion an. So könnt ihr sie ebenfalls backen:

Zutaten:
500 g Äpfel (geschält und entkernt)
200 g Butter
250 g Zucker
100 g Walnüsse oder andere Nüsse (z.B gehackte Mandeln)
evtl. Puderzucker oder Kuvertüre
4 Eier
300 g Mehl
1 Pck. Backpulver
2 TL Zimt

Zubereitung:
Die Butter mit Zucker und Eier schaumig rühren. Dann das mit Backpulver vermischte und gesiebte Mehl
unterrühren.
Zimt dazugeben und anschließend die klein geschnittenen Äpfel und die Walnüsse unterheben(oder anderen Nüsse). Den Teig in Muffinförmchen  füllen und bei 180 Grad ca. 15 Minuten backen. Garprobe nicht vergessen, da ja jeder Ofen anders ist.
Nach dem Auskühlen kann man, wenn mal will, die Muffins noch mit Puderzucker bestäuben oder mit Schokolade glasieren.