Die Saga ist noch nicht zu Ende! Es wird die nächsten Jahre viele Harry Potter-Fan-Filme geben. Welche es geben wird, erfahrt ihr hier!

Für Fan-Filme stehen durchschnittlich 10.000 bis 30.000 Euro zur Verfügung.

Voldemort: Origins of the Heir:

Dieser Film ist von Fresh Scream und wird auf dem Youtube-Channel Tryangle Films auf Englisch hochgeladen. Voldemort: Origins of the Heir wird am 13. Januar nächsten Jahres erscheinen.

Es ist zu beachten, dass der Film nur ein Kickstarter-Projekt ist und den Machern nur 15.000-20.000 Euro zur Verfügung stehen. Dadurch wird er vorraussichtlich eine Länge von nur 40 bis 50 Minuten haben. Er könnte jedoch auch länger werden.

Und nun zum Inhalt: Gegenstand des Films ist die Schulzeit des jungen Tom Riddle bis hin zu seiner Verwandlung in Lord Voldemort. Grisha McLaggen möchte Tom stoppen, sie sieht etwas Gutes in ihm.

Einige Fans finden es schade, dass die Macher sich Grisha McLaggen ausgedacht haben, da Godric Gryffindor (Gründer von Hogwarts und des Hauses von Gryffindor) laut J. K. Rowling keine Nachfahren hat.

 

Weitere Fan-Filme:
  • 2018: Hogwarts: The Origins: Dieser Film wird voraussichtlich die Entstehung von Hogwarts und den Streit der Gründer behandeln. (Um mehr mehr von Hogwarts zu erfahren, lies alle Harry Potter-Bücher!)

  • 2020: The Origin of the Chamber of Secrets: In diesem Film wird es voraussichtlich um die Entstehung der Kammer des Schreckens gehen. (Im Roman Harry Potter und die Kammer des Schreckens kannst du mehr über die Kammer erfahren.)

  • 2022: The Origins of the Quidditch: Hier wird es sich voraussichtlich um die Entstehung des Zaubersports Quidditch drehen. (Wenn du mehr über Quidditch erfahren möchtest, lies das Buch Quidditch im Wandel der Zeiten!)